Feteascā Neagrā "Vintage", Vinaria din Vale

8,50 

Nicht vorrätig

Über den Wein:

Ein klasse Wein den man gerne mit seinen liebsten teilt. Nicht nur wegen seiner vielen Auszeichnungen sehr zu empfehlen.

Feteascā Neagrā "Vintage", Vinaria din Vale

Ein klasse Wein den man gerne mit seinen liebsten teilt. Nicht nur wegen seiner vielen Auszeichnungen sehr zu empfehlen.
Jahrgang

2016

Rebsorte

Feteascā Neagrā

Land

Moldawien

Region

Valul lui Traian

Weingut

Vinaria din Vale

Geschmack

Trocken, fruchtig

Allergene/Inhaltsstoffe/Herkunft

enthält Sulfite, Erzeugnis aus Moldawien

Alkoholgehalt (%)

13,5

Inhalt (Liter)

0,75

Literpreis

11,33 EUR inkl. MwSt.

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Sichere Verpackung

8,50 

Nicht vorrätig

Geschmack und Aromen:

Himbeeren, Brombeeren, Trockenpflaumen. Voll am Gaumen, fruchtig und samtig, leichte Säure durch die geschmeckten Sauerkirschen

Passt perfekt zu:

Lammkoteletts und Wildschweingulasch.
Das Weingut Vale ist zuallererst eine Familie, die Werte, Traditionen und Wertschätzung für gut gemachte Dinge hat, wobei die Liebe zur Weinherstellung von Generation zu Generation weitergegeben wird. Diese Leidenschaft hatte Großvater Ilie, der ein perfekter Imker und Winzer in Lunca Prutului de Jos war. Er hatte einen kleinen Weinberg hinter dem Garten, und jeden Herbst produzierte er Wein mit dem Eifer seiner Hände und seiner Seele, um ihn bescheiden mit seinen Freunden und seiner Familie zu teilen. Dort, im Süden Moldawiens, dem Ort mit jahrhundertealten Traditionen, wurzelte Valearia din Vale. Das Weingut Vale ist der Erbe einer aus einer tausendjährigen Geschichte stammenden Legende für die gesamte moldawische Weinherstellung. Es wird gesagt, dass während der Schlachten von Stefan dem Großen Störche die Vögel waren, die Leben retteten und ein Symbol für Frieden und Befreiung wurden. Die Störche brachten Trauben in ihren Schnäbeln zur Soroca-Festung, die mehrere Monate lang von einer Armee von Tataren belagert worden war. Während der Belagerung wurde unseren Kämpfern Nahrung und Wasser entzogen, und die Störche halfen ihnen zu überleben.
Geographisch liegt Moldawien auf demselben Breitengrad wie andere berühmte Weinregionen in Europa, z.B. Burgund (46 -47° nördliche Breite). Der große Schatz Moldawiens ist sein fruchtbarer Boden. In der schwarzen Erde – die in anderen Ländern eine echte Rarität ist – wächst und gedeiht fast alles, was einmal darin gepflanzt wurde. Seit dem Jahrgang 2013 gibt es in Moldawien nach EU-Vorbild ein Qualitätssystem der geschützten geografischen Herkunft, mit den vier Anbaugebieten Valul lui Traian, Stefan Voda, Codru und Divin. Wussten Sie, dass die Geschichte der Weinbereitung in der Republik Moldau bis mindestens ins Jahr 3.000 v.Chr. zurückreicht, als die Daker entdeckt haben, wie aus Trauben Wein entsteht? Das ist der lebende Beweis dafür, dass die Tradition der Weinbereitung in der Moldau im Blut liegt. Auf einer Fläche von ca. 162.000 ha wird hier Wein produziert. Immerhin 10-größter Weinproduzent der Welt und Mitglied der Organisation Internationale de la Vigne et du Vin! Das kleine Land in Osteuropa ist sich seines ureigenen Terroirs bewusst geworden, dass ihre Cuvées aus internationalen und gerade aus ihren autochthonen Sorten wie Viorica, Rara Neagra, Feteasca Neagra…., ihr Kapital sind und allein in den letzten fünf Jahren rund 750 Millionen Euro in Weinberge, Kellertechnologie und Marketing investiert hat. Die Weine sind abwechslungsreich und dafür bekannt, ausgezeichnete und ausdrucksstarke Pinot Noirs, Merlots, Saperavis und Cabernet Sauvignons zu erzeugen.

Feteascā Neagrā "Vintage", Vinaria din Vale

8,50 

Nicht vorrätig

Scroll to Top

Lass Dir Deinen Gutschein nicht entgehen!

Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Gutschein abstauben.

* Pflichtfeld